Reispfanne mit Gemüse

Reispfanne mit Gemüse

Heute haben wir den Grill mal zweckentfremdet und unseren Gemüsevorrat in einer Reispfanne verarbeitet. Unser Gaskugelgrill bietet uns verschiedene Möglichkeiten, die Zubehörteile einzusetzen. Habt Ihr mal Pizza auf dem Grill gemacht? Aber kein Problem, das Gericht könnt Ihr auch ganz simpel in einer Pfanne auf dem Herd machen.

Bei den Temperaturen braucht es wirklich nicht viel und die größte Herausforderung ist es, am Grill oder am Herd nicht einzugehen. Wir lieben Veggies mit ein paar Kräutern und Gewürzen. Das heutige Rezept ist vegan, aber wer mag, kann sich noch Feta drüberbröseln oder etwas Hühnchen mit in die Pfanne geben.

Reispfanne mit Gemüse

Reispfanne mit Gemüse

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 2 Spitzpaprika
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Tomaten
  • 2 Tassen Reis
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • etwas Olivenöl

Gewürze

  • 2 TL Geräucherte Paprika
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen und grob schnippeln.

  2. Zucchini, Paprika und Zwiebel mit etwas Olivenöl in der Pfanne andünsten.

  3. Nach ein paar Minuten die Tomaten dazu geben und für ein paar weitere Minuten in der Pfanne anbraten.

  4. Die Gewürze unterrühren und für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze weiter köcheln.

  5. Den Reis in die Pfanne geben, mit der Gemüsebrühe ablöschen und unter regelmäßigem Rühren, zugedeckt köcheln, bis der Reis und das Gemüse gar ist. 

    Achtung: sollte aufgrund der starken Hitze die Flüssigkeit früher verkocht sein, der Reis aber noch nicht gar, einfach etwas Wasser in die Pfanne geben.

Die verwendeten Gewürze findet Ihr auf http://www.miamispice.de

Guten Appetit 🙂

Reispfanne mit Gemüse



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Translate »