Vollkorn-Karotten-Pfannkuchen

Diese Vollkorn-Pfannkuchen sind aus 100% Vollkorn-Mehl gemacht und schmecken unglaublich lecker. Sie sind ein gesundes Frühstück, Dessert oder sogar Abendessen. Mein Arzt hat mir erst gesagt, dass mein Blutzuckerwert etwas zu hoch ist und ich Weißmehl und Zucker vermeiden soll. Das ist gar nicht so einfach, schließlich sind wir von Nahrungsmitteln umgeben, die auf Weißmehl oder einer großen Menge Zucker basieren. Und das ist natürlich für die Gesundheit auf lange Sicht nicht gut. Also habe ich beschlossen meine Kochgewohnheiten dem Ratschlag meines Arztes anzupassen.

Weil ich Pfannkuchen liebe, habe ich beschlossen an dieser Stelle zu starten und habe mich auf die Suche nach gesünderen Varianten gemacht. Ich habe zwei tolle Rezepte gefunden, welche ich kombiniert und an meine Vorlieben angepasst, so dass sie gut schmecken und gesund sind. Und jetzt müsst Ihr mir bitte vertrauen: Vollkorn-Pfannkuchen können der Hammer sein! Probiert es einfach mal aus 🙂

Zubereitungszeit: 20 min

Portionen: 12 Pfannkuchen (für 2 Personen)

ZUTATEN:

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Backsoda (Natron), Salz, Pfeffer, Zimt, Muskatnuss, Ingwer und Xylit vermengen und beiseite stellen.

In einer anderen Schüssel Milch, Essig, weiche Butter und das Ei vermengen und zu der trockenen Mischung geben und rühren, bis alle Zutaten eine homogene Masse ergeben. Walnüsse und Karotten dazu geben und alles vermengen, bis das Mehl nicht mehr klumpt.

Nun den Teig portionsweise in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rausbacken, bis der Teig Blasen wirft. Dann wenden und ein paar Minuten von der anderen Seite backen – Pfannkuchen eben 🙂

Die Glasur besteht aus Naturjoghurt mit Honig und frischen Früchten. Am Ende noch etwas Zimt drüber geben und fertig!

Lasst es Euch schmecken 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Translate »