HIRSE-SCHOKO-PUDDING

hirse pudding healthy dessert

Heute haben wir eine gesunde Variante eines Schoko-Puddings für Euch. Das ist der perfekte Nachtisch, wenn Ihr gerade ein bißchen Gewicht verlieren wollt, aber trotzdem nicht komplett auf etwas Süßes verzichten könnt.

Man kann immer wieder lesen, wie ungesund raffinierter Zucker für die Gesundheit ist und das stimmt. Das beste an selbstgemachten Desserts ist, dass Ihr die Zutaten und die Süße selbst bestimmen könnt. Ihr entscheidet, wie viel Zucker Ihr dazu gebt oder ersetzt den raffinierten Zucker durch eine Alternative, wie z.B. Honig oder Xylit… Mehr zu diesem Thema bald hier auf dem Blog.

Dieses Rezept ist unglaublich vielseitig. Der Geschmack kann sich schon dadurch verändern, welche Milch oder welchen Saft Ihr nutzt, bevor Ihr das Ganze mixt. Wir mögen es ohne Zuckerzusatz – uns reicht die Süße der Datteln und der Milch. Wenn Ihr einen besonders süßen Zahn habt und es etwas süßer mögt, gebt einfach noch ein paar Datteln, Honig oder Xylit dazu. Ihr mögt die Konsistenz etwas feiner? Dann einfach ein bißchen länger mixen. Mach es so, wie es DIR am Besten schmeckt! Diesen Nachtisch solltet Ihr unbedingt ausprobieren: Lecker UND gesund! Besser geht’s doch nicht…

Die Zutaten:

Hirse – reich an Magnesium, hoher Vitamin-B-Gehalt, sowie Kalzium, Eisen, Kalium und Zink. 100g reichen für zwei Portionen.

Pflanzenmilch, z.B. Reismilch mit Kokos, Mandelmilch o.ä. Für 100g Hirse braucht Ihr ungefähr 2 Gläser Pflanzenmilch, ca. 400ml.

Dunkler Kakao (Rohkostqualität) – enthält Magnesium und Antioxidantien. Ihr braucht einen großen Löffel.

6 Datteln – Datteln sind besonders reich an Eisen, Kalzium, Kalium, Selen, Magnesium, Phosphor und Kupfer.

halbes Glas Cranberry-Saft – Ihr könnt Cranberry- auch durch einen anderen dunklen Saft ersetzen.

Prise Salz

Prise Chili – optional, kann dem Dessert aber einen interessanten Kick geben.

Honig oder Xylit – optional, wenn Ihr es richtig, richtig süß mögt.

Beeren – optional, aber ein frisches, leckeres Topping für den gesunden Schoko-Pudding.

Und hier das Video mit dem Rezept, step by step:

 



1 thought on “HIRSE-SCHOKO-PUDDING”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Translate »